ASMME Gütezeichen

Das ASMME Gütezeichen wird jenen Unternehmen überreicht, welche Monitoringsysteme in Baukonstruktionen gegebenenfalls planen,  einbauen, warten und die gewonnenen Daten interpretieren. Grundlage für die Vergabe des Gütezeichens ist, dass Unternehmen, im Zusammenhang mit Monitoringsystemen, in einschlägigen Gewerben tätig sind. In Abhängigkeit der für das Monitoring zuständigen Personals müssen eine  ausreichende Anzahl Mitarbeiter die ASMME-Aus- und Weiterbildungsseminare positiv absolviert haben und in einem 3-Jahresrythmus ihre Personenzertifizierung verlängern. Unternehmen mit ASMME-Gütezeichen sind Mitglied im ASMME.